dayoff.travel MENÜ
 

Ögg Hof 221

AnfragenBuchen
Seminar- & Ferienhof / Kaunertal / Österreich

 

Umgeben vom Kaunergrat und Glockturmkamm mit Aussicht auf 72 Berge über 3000m!

Der denkmalgeschützte Ögghof ist eines der schönsten Bauernhäuser in Tirol. Er wurde außergewöhnlich schön restauriert, das Alte sorgsam bewahrt und gekonnt mit Neuem vereint. Zurück zum Ursprung, so fühlt man sich hier auf diesem wunderbaren Hof. Er liegt auf einer Anhöhe mit atemberaubender Aussicht auf die Kaunertaler Berge bis hin zum weitläufigen Gletscher. Sie wurden 1420 erstmals erwähnt. Bis 1980 wurden die auf einer Höhe von 1.440 m gelegenen Gebäude bewohnt und landwirtschaftlich genutzt. Was Jahrhunderte überdauert hat, wurde nun mit Liebe im Detail originalgetreu renoviert und als Kulturdenkmal unter Schutz gestellt und wir freuen uns, euch den Bauernhof "Ögghof" mit der Hausnummer 221 für einen autarken Bergurlaub anbieten zu können. 

Der Bergbauernhof versetzt dich in den Einklang von Ruhe und Zufriedenheit. Mit dem Blick aus der Glasgalerie im Wohnbereich stehen die Kaunertaler Berge und der Gletscher vor dir wie ein Gemälde. Diese Einfachheit und mehrere gemütlichen Stuben mit Herrgottswinkel versetzen einen in eine bäuerliche Kultur zurück, die kaum mehr zu erleben ist. Mit dem Zubau der 2 Badezimmer im geräumigen Design als abstraktes „Möbelstück“ unter dem Dachgiebel muss man trotz Urtümlichkeit nicht auf moderne Körperpflege verzichten. 3 Schlafzimmer mit Doppelbetten, 1 Schlafraum mit 4 Einzelbetten, eine gemütliche Holzstube mit einem 600 Jahre alten Tonnenofen, kuschlige Lesesofas am Kamin, der Essplatz mit einem unglaublichen Panoramablick, die originale urige Rauchkuchl und der Platz vor dem Hof mit Blick auf das Gletschermassiv schaffen einen Urlaubsort, wie er selten zu finden ist.

Schlafkammern

Der Seminarhof 221 bietet einfache Schlafgelegenheiten für bis zu zwölf Personen. Bei Bedarf können Zimmer in unmittelbarer Umgebung dazu gebucht werden.

Stube

Die heimelige Stube mit Eckbank und Herrgottswinkel ist das Herzstück des Hauses. Hier wurde schon vor 600 Jahren gegessen, gefeiert, musiziert und gespielt. Entspannen sie am alten Tonnenofen, entdecken Sie das ehemalige Kienfeuer und genießen Sie das besondere Ambiente!

Räume zum Durchatmen

Wie jedes alte Haus bietet der Ögg Hof 221 jede Menge versteckte Winkel, die es zu entdecken gilt. Dort sind Nischen entstanden, in die sich kleinere Gruppen zum Diskutieren oder Entspannen zwischendurch zurückziehen können.         

Sanitärräume

Vor der Renovierung 2017 lag das Badezimmer außerhalb. Sommer wie Winter wurde das kalte Quellwasser vom Brunnen geholt. Im Zuge der Renovierung wurden zwei moderne Waschräume mit komfortablen Duschen sowie ein separates WC eingebaut.


Seminarraum

Das Dachgeschoss des Hauptgebäudes sowie ein geräumiger ehemaliger Heustadel bieten genügend Bewegungsfreiheit auch für größere Gruppen. Je nach Bedarf werden diese mit der benötigten Infrastruktur ausgestattet.

Rauchkuchl

In der ehemaligen Rauchkuchl wurde früher der Speck geräuchert. Das ganze Haus wurde von hier aus beheizt. Wenn Feuer gemacht wurde, stand der ganze Raum unter Qualm, weil es keinen Kamin gab. Seit der Renovierung gibt es eine komfortable Heizung, die einfach zu bedienen ist. Das Wasser muss nicht mehr vom Brunnen geholt werden, sogar eine Spülmaschine tut hier zuverlässig Dienst. Trotzdem wurde darauf geachtet, dass der Flair der Rauchkuchl nicht verloren ging. Nutzen Sie den alten

Lage

Die Ögg Höfe liegen auf einer Höhe von 1444 Metern oberhalb des Ortsteils Feichten (Gemeinde Kaunertal) mit atemberaubender Aussicht auf die Kaunertaler Berge bis hin zum weitläufigen Kaunertaler Gletscher. Inmitten einer unberührten Natur laden die Ögg Höfe regelrecht zum Abschalten ein. Trotzdem sind die Bergbauernhöfe auch für ungeübte Spaziergänger leicht erreichbar. Die Ögg Höfe sind Ausgangspunkt verschiedenster Wanderungen und Touren. In unmittelbarer Nachbarschaft lädt die Zuchtstation der Tiroler Urbiene – der Kaunertaler Braunelle – zu einer informativen Stippvisite ein. Wer die Plätzchen kennt oder eine Nase dafür hat, findet im Herbst Steinpilze, wilde Himbeeren, Heidelbeeren und Preiselbeeren in Hülle und Fülle.


Die Gäste des Seminarhofes 221 können die Umgebung alleine oder unter den Fittichen ausgebildeter Berg- und Kletterführer erkunden. Das Naturparkhaus Kaunergrat bietet ebenfalls spannende Impulse. Im Tal ermöglichen verschiedenste Gastronomiebetriebe sowie der weitläufige Wellness-Bereich des Kaunertaler Schwimmbades „Quellalpin” Entspannung und Wohlbefinden.

Ögg Hof 221

Ögg 221
6524 Kaunertal
Österreich

T +43 1 9824272
E info(at)oegg-hof221(dot)at
oegg-hof221.at

Informationen

Unterkunft

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller Unterkünfte.

Geschichten

Hier finden Sie die Übersicht aller Geschichten zum Thema "Ruhe".