dayoff.travel MENÜ
 

Wenn es schnell gehen soll, macht man es oft doppelt

Mentalcoach / Tirol

Der Chef eines Hotels wollte vor der anstehenden Wintersaison noch schnell, schnell eine Erweiterung im Saunabereich machen. Die Bauarbeiter arbeiteten auf Hochtouren. Sie waren mit den Arbeiten noch nicht fertig, da standen auch schon die ersten Gäste da. Fünf Monate später ist dann der ganze Neubau zusammengebrochen. Die neu gemachten Sachen konnten nicht trocknen, haben zu schimmelt begonnen und ein Riesenschlamassel angerichtet. So läuft das in vielen Bereichen ab. Zeit, auf etwas zu warten, haben wir nicht mehr. Unser Rad dreht sich immer schneller und schneller. Dieses Beispiel hilft, „sich selber“ wieder mal genauer unter die Lupe zu nehmen: Wo wollen wir zu viel und sind zu ungeduldig in der Umsetzung? Wo es uns zu langsam geht und bei welchen Dingen handeln wir ähnlich wie dieser Hotelchef? Schau genau!

 


Quelle: www.starkdynamisch.com 

 

Hier finden Sie den Youtube-Kanal von Johannes Stark: https://www.youtube.com/channel/UCds0U6s7JddAACBZfDaAthg

 


 

Informationen

Gastgeber

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller Gastgeber.

Geheimtipps

Hier finden Sie unsere Geheimtipps.

Geschichten

Hier finden Sie die Übersicht aller Geschichten zum Thema "Ruhe".