dayoff.travel MENÜ
 

Eine kleine Erinnerung

Mentalcoach / Tirol

Wer sich über das freut, was er hat, hat keine Zeit, über das zu klagen, was er nicht hat.“ [unbekannt]

 

Und wie schwierig ist die Umsetzung im Alltag! Ein Mehr entsteht genau durch dieses Prinzip. Wer sich daran hält, der lebt in der Fülle des Lebens, der wartet nicht mehr auf morgen und auf das, was er sich von der Zukunft verspricht. Er lebt im Heute, mit dem, was ist, und dem, was er hat. Er begibt sich in genau die Frequenz, wo mehr entsteht, genau dorthin, wo das Leben beginnt, sein Füllhorn zu leeren (materiell und ideell). Ausstrahlung und Präsenz nehmen markant zu. Kreativität und Einfallsreichtum werden gesteigert. Und es entsteht Energie bei dem, was man tut. Kampf und Druck finden keinen Nährboden. Der Zustand des „Ich bin mit dem, was ist, eins und zufrieden, ist etwas Großartiges. Es entstehen Möglichkeiten, Gelegenheiten, Lösungen, Neues und Wege, um Abstand von eingefahrenen Denkmustern zu gewinnen.

 

Der Fred aus Salzburg ist Geschäftsführer eines ziemlich erfolgreichen Unternehmens und freut sich über jeden Termin, den er hat. Er freut sich drauf, ohne dass er zu sehr daran denkt, was ihm das bringen wird. Es bringt aber sehr viel. Der Fred ist mit seinem Geschäft ziemlich schön im Fluss. Funktioniert übrigens mit allem.

 


Quelle: www.starkdynamisch.com 

 

Hier finden Sie den Youtube-Kanal von Johannes Stark: https://www.youtube.com/channel/UCds0U6s7JddAACBZfDaAthg

 


 

Informationen

Gastgeber

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller Gastgeber.

Geheimtipps

Hier finden Sie unsere Geheimtipps.

Geschichten

Hier finden Sie die Übersicht aller Geschichten zum Thema "Ruhe".