dayoff.travel MENÜ
 

Bullet Journal

DAYOFF.TRAVEL / Zuhause

Das Buch, das unser Leben ordnet.


Wäre es nicht schön, gäbe es ein Buch, das uns sagen würde, was wir tun und lassen sollen, um glücklich zu sein? Es existiert. Man kann es zwar nicht fix und fertig kaufen, aber selber gestalten. Und je geübter man darin ist, desto süchtiger macht es.

 

Die Rede ist vom Bullet Journal, das analoge Sammelbecken für Termine, Gedanken, Notizen und To-Do’s. Es ersetzt nicht nur gefühlt 30 verschiedene Apps, es bietet vor allem den perfekten Mix aus Struktur und Freiheit. „Bullet Journaling“ heißt, bewusst seine monatlichen, wöchentlichen und täglichen Aufgaben zu planen und Gedanken festzuhalten. Sie brauchen nur ein leeres, gepunktetes Notizbuch, einen Stift und etwas Zeit.

 

Klingt aufwendig, hat aber einen beeindruckenden Nebeneffekt: Man geht offline, nimmt sich Zeit und erkennt schnell, wo man Ballast loswerden kann: Aufgaben, die sich von Woche zu Woche ziehen, sind vielleicht gar nicht so wichtig und können unerledigt gestrichen werden. Wesentliches bleibt, Unnötiges kommt weg und die Essenz ist das, was wir wirklich tun und lassen wollen.

 


So geht Bullet Journaling:


Das System des Erfinders Ryder Carroll ist leicht: Die erste Doppelseite ist für das Inhaltsverzeichnis, die nächsten beiden für die Jahres- und Monatsübersicht und dann bekommt jede Woche ihre Doppelseite. Aufgaben werden mit einem Punkt eingetragen, Gedanken mit Strichen und Termine mit Kreisen. Was erledigt ist, bekommt ein Kreuzchen. Was nicht erledigt wird, kommt mit in die nächste Woche. Gestalterisch sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

 

Kontakt:

Veronika Mennel
Texterin für Werbung und PR

T +43 664 53 82 820
M info(at)veronikamennel(dot)at
www.veronikamennel.at

 


Informationen

Gastgeber

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller Gastgeber.

Geheimtipps

Hier finden Sie unsere Geheimtipps.

Geschichten

Hier finden Sie die Übersicht aller Geschichten zum Thema "Ruhe".